Imker schlagen Alarm

Hinter der Schlagzeile, vermutet man ehr ein Unglück, aber es folgt ein erfreulicher Sachverhalt den wir nicht verschweigen möchten.

Sehr zeitnah reagierte die Redaktion des Anzeigen-Echo auf die Leserbriefe zu Ihrem Beitrag “Ein ganz besonderer “Drive in”, in dem sie von der gut gemeinten, aber irrigen Futterschale mit Zuckerwasser für die Bienenfütterung auf der ersten Seite am 03.03.21 berichtete –

https://bienenzuchtverein-bechen.com/unsere-meinung/

– und veröffentlichte an der gleichen Stelle zeitnah eine Klarstellung.

Dieses Handeln hat uns sehr erfreut und daher verweisen wir gerne genauso auf den klarstellenden Beitrag, wie auf den nicht so erfreulichen Beitrag. Wir würden uns wünschen, dass dieses vorbildliche Verhalten Nachahmer finden würde.

Leider rücken aber viele Autoren nicht von ihren irrigen Beiträgen ab.

Klarstellung zu vorherigem Bericht
Klarstellung zum vorherigen Artikel
Bienenzuchtverein Bechen Futterschale Zuckerwasser
Ergänzung zur Klarstellung

Co-Autorin: Angelika Leistikow