AktuellerBlog

Aktueller Vereinsblog

 

(auch als RSS Feed verfügbar) rss feed

 

  • Schnuppertag am 19.02.22
    Schnuppertag am 19.02.22 Ganztätgige theoretische Einführung in die Bienenhaltung wieder abgehalten. Es wurde ein Einblick über das Imkern im Laufe eines Jahres gegeben. Auch der Wirt Toni Tix vom Restaurant Zum Musikalischen Wirt trug mit einer guten Bewirtung und Essen zum Erfolg der Veranstaltung bei.
  • Referenzschreiben
    Seminar für die Beratung und Umsiedlung von Wespen- und Hornissenvölkern Unser besonderer Dank für die langjährige Organisation gilt unserer Angelika Leistikow.Ebenso der Referentin Frau Dr. Pia Aumeier und dem Referenten Peter Tauchert.
  • Der erste Blick ins Bienenvolk
    Auch wenn die Natur anscheinend noch ruht, so sind die Bienenvölker im Stock schon aktiv und haben die erste Brut bereits angelegt.
  • Jahresveranstaltungen 2022
    In unserem Jahreskalender sind die meisten Veranstaltungen für dieses Jahr eingestellt worden. Auch besteht die Möglichkeit sich jetzt schon zu den Veranstaltungen anzumelden. Gäste sind wie in den letzten Jahren herzlich willkommen.
  • Erste kalte Nacht am Lehrbienenstand
    Morgens am 16.10.21 war der erste Raureif auf den Stauden und der Streuobstwiese am Lehrbienenstand zu sehen.
  • Anmeldung zum Neuimkerlehrgang 2022
    Für alle an unserem Neuimkerlehrgang Interessierten: Die Anmeldung ist ab sofort (09.10.2021) freigeschaltet.
  • Infostand auf dem Obstwiesentag am 03.10.2021
    Die Mitglieder informierten wieder auf dem Obstwiesentag im Freilichtmuseum Lindlar zu den Themen regionaler Honig und der Imkerei im allgemeinen. Trotz regnerischem Wetter kamen viele Besucher.
  • Neuimkerlehrgang 2022
    Wir werden nächstes Jahr wieder einen Neuimkerlehrgang durchführen. Der Einführungstag zur Orientierung wird am 19.02.22 sein. Die Praxistermine am Lehrbienenstand sind wie folgt geplant: 05.03.22 – 02.04.22 – 30.04.22 – 25.06.22 – 30.07.22 – 10.09.22 – 29.10.22 Wir führen den Lehrgang nun seit fast 20 Jahre erfolgreich mit der Bienenwissenschaftlerin
  • Baurahmen
    Baurahmen Auf unterem Bild ist zu sehen, dass  ein Bienenvolk im Mai zwei leere Baurahmen binnen einer Woche fast komplett ausbauen kann und die Königin schon mit der Bestiftung der Waben beginnt. In einem Baurahmen legen die Bienen  nur Drohnenbrut (männlich) an. Dabei handelt es sich um Naturwabenbau, d.h. es
  • easyBeeBox
    Unsere Meinung zur easyBeeBox Ein leichtsinniges Versprechen!!! Ohne jede Vorerfahrung und Schutzausrüstung mit der Bienenhaltung anfangen?? „Die einfache Handhabung der easyBeeBox ist die Möglichkeit für jeden ohne Vorerfahrung, Schutzausrüstung und mit nur wenig Zeit Bienen zu halten. So wird die Bienenhaltung für Familien und Berufstätige möglich, ohne Imkerei als volles Hobby
  • Hummelnistkästen
    6 Hummelkästen stehen verteilt auf unserem Vereinsgelände. Mittlerweile ist einer der Kästen mit einer Baumhummelkönigin besetzt. Normalerweise nisten diese gerne in der Höhe, wie der Name es auch suggeriert. Zum Beispiel gerne in Vogelhäuschen, in denen das Nistmaterial nicht entfernt wurde. Hummeln brauchen nämlich ein eingerichtetes „Wohnzimmer“. Aber auch gerne
  • Imker schlagen Alarm
    Hinter der Schlagzeile, vermutet man ehr ein Unglück, aber es folgt ein erfreulicher Sachverhalt den wir nicht verschweigen möchten. Sehr zeitnah reagierte die Redaktion des Anzeigen-Echo auf die Leserbriefe zu Ihrem Beitrag “Ein ganz besonderer “Drive in”, in dem sie von der gut gemeinten, aber irrigen Futterschale mit Zuckerwasser für
  • Obstbaumschnitt
    Obstbaumschnitt Am 06.03.21 führte der Polontologe Hartmut Brückner wieder den jährlichen Erziehungsschnitt an unseren Obstbäumen auf unserer Streuobstwiese aus. Weiter lesen: https://bienenzuchtverein-bechen.com/aktuelle-infos/
  • Unsere Meinung
    Bitte nicht Nachahmen Sicherlich ist es gut gemeint, aber deswegen muss es nicht gut sein… Die Bienenvölker werden vor dem Winter ausreichend von den Imkerinnen und Imkern mit Winterfutter versorgt. Ein Füttern von Bienenvölkern hat immer im Volk zu erfolgen, da sich an einer offenen Quelle,  Bienen von verschiedenen Völkern
  • Unser Vereinsleben in der Corona-Pandemie
    Unser Vereinsleben in der Corona-Pandemie Letztes Jahr wurden wir genauso wie  viele  andere  von den Einschränkungen der Corona Pandemie überrascht und  mussten neue Wege  finden,  damit das Vereinsleben nicht komplett zum Erliegen kommt. Wir schafften  die nötige Technik an, um per Zoom mit den Mitgliedern bzw. Kursteilnehmern zu kommunizieren und