Bienenzuchtverein Bechen e.V.
Bienenzuchtverein Bechen e.V. Lehrbienenstand in Kürten-Weier, Zum Tierheim 1a

Dr. Gerhard Liebig, Informationen rund um die Bienen: www.immelieb.de

Bienen, Pflanzen, Umwelt, Honig, Kurse, Seminare von Dr. Pia Aumeier

Tracht-Waage (Stock-Waage): Wetter- und Wiege-Daten

Bienen, Honig, Pollen, Pflanzen, Imkerei: Die Honigmacher

Auch Imker sind Tierhalter: Tierhalter Haftpflicht

Imker-Jahreszeiten: die 10 Jahreszeiten der Bienen

Alt-Waben schmelzen, Rähmchen spülen: Termin anfragen

Gießform für Mittelwände ausleihen: Termin anfragen

Behandlung gegen Varroa-Milbe: passendes Wetter

Gesundheitszeugnis, Futterkranzproben: Anfragen

diese Seite wurde zuletzt bearbeitet am 19.01.2018

Pro und Contra Gentechnik - wie funktioniert sie, was bringt sie?

Vortrag von Dr. Markus Holt

Ziel und Inhalt des Vortrags

Ziel des Vortrags ist es, die verschiedenen Gesichtspunkte zu dem Thema Gentechnik aufzuzeigen.

Die Meinungen und Einstellungen zur Gentechnik liegen weit auseinander. Das Spektrum reicht von bedingungsloser Befürwortung bis hin zu bedingungsloser Ablehnung. Selbst in der Rechtsprechung ist das Thema schon behandelt worden, wenn es um die Frage ging, ob Spuren von gentechnisch veränderten Pflanzen im Honig dazu führen, dass der Honig nicht mehr verkaufsfähig sein soll.

Der Vortrag erklärt verständlich die Hintergründe, beantwortet Fragen wie "Schaden Gentechnik-Pflanzen meinen Bienen?", und liefert überraschende Gesichtspunkte zu diesem heiß diskutierten Thema.

Zeit, Ort, Referent

Zeitpunkt:
Sonntag, 11.03.2018, 15.00 Uhr
 
Ort:
Lehrbienenstand des Bienenzuchtverein Bechen in Kürten-Weier, Zum Tierheim 1a
 
Referent:
Dr. Markus Holt, Diplom-Biologe

Anmeldung, Kosten

Die Anmeldung
zu dem Vortrag geht am einfachsten mit dem Online-Anmelde-Formular


Bitte bedenken Sie, dass Sie im Falle einer Terminänderung nur dann benachrichtigt werden, wenn Sie sich angemeldet haben.

Die Kosten
kostenfrei (Änderung vorbehalten)

 

Ziel und Inhalt des Seminars | Zeit, Ort, Referent | Anmeldung und Kosten | nach oben